Kundenbindung

fördern

Kundenbindung muss nicht ausschließlich über das traditionelle Geschäft in der Offline-Welt stattfinden. Reale Standorte, an denen Unternehmen persönlich mit ihren Kunden interagieren sind zwar super, aber auch Facebook und co. lassen sich nicht nur für Marketingkampagnen nutzen sondern lassen sich optimal als Kommunikationsweg nutzen. 

In sozialen Netzwerken ist es hier besonders wichtig eine emotionale Bindung zum Kunden aufzubauen. Menschen, die Facebook Nutzen, tauschen sich dort in ihrer Freizeit mit ihren Freunden aus oder genießen die Fülle an Entertainment auf der Plattform. Über Facebook haben Unternehmen die Möglichkeit ihre Kunden dort anzusprechen, wo sie sich sowieso einen Großteil ihrer Freizeit aufhalten. Firmen können so direkt mit ihren Nutzern und Kunden kommunizieren und sie durch vielerlei von Facebook angebotene Funktionen langfristig für ihre Marke begeistern.

Keine andere Plattform wie Facebook bietet so viele Möglichkeiten mit Usern und Kunden zu interagieren. Es ermöglicht Unternehmen mit ihren Kunden in deren privaten Leben und auf gleicher Ebene wie mit Freunden zu kommunizieren. Wo könnte Kommunikation näher, persönlicher und authentischer sein als hier? Für die Kundenbindung ist dies ein zentraler Aspekt, gerade in der heutigen Welt, in der Kunden mehr und mehr das Vertrauen in Marken verlieren.

Ein kleines Beispiel, die Deutsche Bahn, Opel & Renault: